Institutkom

Angewandte Forschung


vor allem zur Prävention und Behandlung von Partnerschafts- und Familienstörungen

  • International anerkannte Forschungsprojekte mit großer Resonanz in Medien und Fachwelt, u.a.:
    • Ehevorbereitung EPL - "Ein Partnerschaftliches Lernprogramm"
    • Ehebegleitung KEK - "Konstruktive Ehe und Kommunikation"
    • Eheberatung KOMKOM - "KommunikationsKompetenz" – Training in der Paarberatung
  • Qualitätssicherung und inhaltliche Weiterentwicklung der überkonfessionellen und über die Grenzen Deutschlands hinaus angebotenen Programme.
  • Übertragung von Interventionskonzepten auf Paarberatung/ -therapie und deren Evaluation.
  • Wissenschaftliche Begleitung und Supervision.

Aus- und Fortbildung


der MitarbeiterInnen der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen der Erzdiözese München und Freising und benachbarter Diözesen

  • Weiterbildungskurse mit Erlangung des Diploms zum / zur Ehe-, Familien- und LebensberaterIn.
  • TrainerInnen Aus- und Fortbildungskurse z.B. EPL, KEK und KOMKOM.
  • Speziell für den Beratungsbereich konzipiertes internes Fortbildungsprogramm:
    Jahres-Fortbildungsprogramm 2017 (pdf 388kB).
  • Psychologische Fortbildungskurse für MitarbeiterInnen im pastoralen Dienst.
  • Workshops zu verhaltenstherapeutisch orientiertem Paarkommunikationstraining für interessierte Fachleute.

Öffentlichkeitsarbeit


Eheberatung und Institut ergänzen sich in ihren Aufgabenstellungen. Institutsangestellte und Mitarbeiter der Ehe-, Partnerschafts- und Familienberatung München übernehmen je nach fachlicher Vorbildung Aufgaben in der Aus- und Fortbildung und in der Supervision oder auch in der wissenschaftlichen Projektarbeit.
Vielfältige Erfahrung wird auf diese Weise zusammen mit Theorien reflektiert und weitergegeben.

Um pdf-Dateien an Ihrem Computer lesen zu können, benötigen Sie das Programm "Acrobat-Reader", welches Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.

top